Kalender

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

WERKSTATT PLUS: DESPAIRING BRAINCHILD

Despairing Brainchild ist eine Tanzperformance, die das Publikum in eine andere als die uns bekannte Welt einlädt und einen alternativen Ort zu unserer gegenwärtigen Realität freilegt. Die erfundene Welt ist eine Version davon, wie alles in einer zukünftigen Perspektive aussehen könnte, basierend auf Vorstellungen, die in unseren Köpfen erzeugt werden.
Diese Vorstellungen selbst entspringen unangenehmen Gefühlen, die durch existenzielle Sorgen hervorgerufen werden, besetzen aber unser Gehirn auf einer Ebene, wo sie sich zu verwirklichen scheinen.
Dieses inszenierte Brainchild könnte als ziemlich unerwünscht angesehen werden und die Performerinnen, die zu sehen sind, wirken etwas seltsam. Es ist jedoch eine spielerische Arbeit, die Neugierde begrüßt.

Das Setting dieser Performance ist dreidimensional, sodass sich Publikum und Performerinnen den gleichen Raum teilen. Das Publikum kann ruhig sitzen oder sich durch den Raum bewegen, ganz so wie es sich fühlt.

KONZEPT & CHOREOGRAFIE Clara Sjölin MIT Camilla Isola, Svenja Bühl und Josefina Maro MUSIK Chema Rios Gutierrez VIDEO Julia Sjölin KOSTÜME Clara Sjölin BÜHNE Clara Sjölin
WERKSTATTMACHERIN Jemina Coletta

Eine Produktion von Clara Sjölin in Zusammenarbeit mit Werkstattmacher e.V. und LOFFT – DAS THEATER. Gefördert von der Stadt Leipzig, Kulturamt.

Termine & Tickets:
LOFFT, Studio – 09.12.2019, 20:00 Uhr – PREMIERE
Karte reservieren  |  Online-Ticket

LOFFT, Studio – 10.12.2019, 20:00 Uhr
Karte reservieren  |  Online-Ticket

LOFFT, Studio – 11.12.2019, 20:00 Uhr
Karte reservieren  |  Online-Ticket