GESICHT VERLIEREN, UM GESICHT ZU ZEIGEN.
Maskenspiel mit Compania Sincara

WORKSHOP
Compania Sincara (Leipzig)
6. Dezember 2020
11:00–15:00 Uhr
Proberaum, LOFFT

In Zeiten zunehmender Debatten über kulturelle, nationale, geschlechterdefinierende oder soziale Identitäten und Zugehörigkeit, haben die Möglichkeiten von Maskentheater erneute Brisanz. Compania Sincara arbeitet mit dem Mittel »Maske«, um ein wildes Identitätsspiel zu treiben, Gegensätze erscheinen und miteinander in Kontakt treten zu lassen.

Maskenfiguren setzen Realität aufs Spiel und stellen so zentrale Fragen über existentielle Belange des Menschseins und des modernen Zusammenlebens. Rico Dietzmeyer, Capocomico der Compania Sincara, gibt Einblicke in das Spiel mit Masken. Mittels schauspielerischer Übungen mit und ohne Gesichtsmasken wird versucht, sich den Kräften dieses uralten Theatermittels anzunähern und das elementare Verhältnis probiert, im direkten Austausch mit dem Publikum zu agieren.

Anmeldung zum Workshop unter info [at] werkstatt-lofft.de
Teilnahmegebühr: 20/15 Euro

Weitere Infos zu Compania Sincara unter: www.compania-sincara.com

Die für die Veranstaltungen geltenden Hygienemaßnahmen findet ihr auf der Webseite des LOFFT.

WORKSHOPLEITUNG Rico Dietzmeyer FOTO Compania Sincara

Ein Workshop von Compania Sincara (Leipzig) in Zusammenarbeit mit Werkstattmacher e.V. und LOFFT – DAS THEATER. Gefördert von der Stadt Leipzig, Kulturamt.

Termine & Tickets:
LOFFT, Proberaum – 06.12.2020, 11:00–15:00 Uhr