NEWTON_5D

Andrea Baccomo (Leipzig)
30. März 2019, 3. & 4. April 2019
20:00 Uhr
Werkstattbühne

Schwerelose Jonglage, kosmische Klänge, eine interstellare Raumfahrt in nicht allzu ferner Gegenwart.

Die Auswirkungen der globalen Erwärmung zwangen die Menschen den Planeten Erde zu verlassen und verwandelten sie in eine Diaspora im Weltraum auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Der Jongleur, Musiker und Mathematiker Andrea Baccomo erzählt in seinem Solostück Newton_5d von interstellarer Raumfahrt und Allgemeiner Relativitätstheorie. Mit den Mitteln der Jonglage und der Musik entsteht ein Abend, der trotz der Anwesenheit eines einzigen Akteurs universell ist.

CARTE BLANCHE (Programmvorschlag der ehemaligen Werkstattmacherin Mirjam Hildbrand)
Am 03. und 04. April läuft das Kurzstück LE SOFA von Cie Untitled vor den Aufführungen von NEWTON_5D. Es zeigt zwei ineinander verknotete Frauenkörper in verspielten Bewegungen auf einem Sofa.

NEWTON_5D

VON UND MIT Andrea Baccomo MUSIK Andrea Baccomo
WERKSTATTMACHER*INNEN Sarah Peglow, Christoph Püngel

Eine Produktion von Andrea Baccomo in Zusammenarbeit mit Werkstattmacher e.V. und LOFFT – DAS THEATER. Gefördert von der Stadt Leipzig, Kulturamt.

LE SOFA

KONZEPT+REGIE Arianna Pellini, Nina Wey FOTO Christoph Trouihlet

Termine & Tickets:
LOFFT, Werkstattbühne – 30.03.2019, 20:00 Uhr – PREMIERE
Online-Ticket kaufen

LOFFT, Werkstattbühne – 03.04.2019, 20:00 Uhr – MIT CARTE BLANCHE
Online-Ticket kaufen

LOFFT, Werkstattbühne – 04.04.2019, 19:00 Uhr – MIT CARTE BLANCHE
Online-Ticket kaufen