SCHÖNER CLEANING FEUDEL COLLAPSE

Go figure!
25. – 27. JANUAR 2016
20:00 Uhr
Werkstattbühne

Theatergespräch: Veronika Lechner und Carina Sperk im Gespräch mit Maximilian Hauer (AK Geschlecht und Arbeit in der translib.leipzig)

Und während du beim Frühstück rumkrümelst, in der Bahn den Kaffee verkippst, die Seife leer machst, das Kaugummipapier liegen lässt und ständig überall Haare verlierst, vergeht die Zeit. Und du beginnst, das zu Ende zu bringen, was morgen wieder von vorne anfängt. PUTZEN.
Bitte Schuhe ausziehen! Gerüstet mit Staubwedel, Raumspray, Statistiken und Feudeltipps tanzt, singt und schrubbt sich eine Schauspielerin durch die Bühnenlandschaft aus Möbeln und Alltagsgegenständenauf der Suche nach Ordnung und Chaos.
An ihrer Seite: eine Bestsellerautorin, die geplagte Messies zur Bändigung der äußeren und inneren Unordnung berät; ein Zimmermädchen mit dunklen Obsessionen; und eine Mutter, die hin und hergerissen zwischen Kindern und Karriere versehentlich auch mal den Putzlappen in die Pausenbrotdose packt.

Mit Witz und Wischmop wagt das Theaterkollektiv Go figure! eine Annäherung an große Fragen: Der Mensch macht Dreck – Wer macht ihn weg? Und wenn ja, wann und warum eigentlich am Ende doch immer ich?

MIT Carina Sperk REGIE Veronika Lechner KOSTÜME & BÜHNE Carina Sperk, Veronika Lechner WERKSTATTMACHERINNEN Sarah Peglow, Hannah Spielvogel

Im Lindenauer Markt 21, 04177 Leipzig. Eine Produktion
von Go figure! in Zusammenarbeit mit Werkstattmacher e.V. und
LOFFT – DAS THEATER. Gefördert von der Stadt Leipzig, Kulturamt.
www.werkstatt–lofft.de