Werkstattmacher e.V.

Liebe Leipziger Kunstschaffende,

Für unsere September-Werkstatt, die Tragikomödie „Wirr.Wahr – Von Neurosen und anderen Blumen“, suchen wir noch kurzfristig:

Projektassistent*in

Aufgaben:
– Begleitung der Proben
– evtl. Notieren von szenischen und kostüm-/bühnenbildbezogenen Ideen
– Koordination der Probentermine

Du würdest in eine Produktion mit flachen Hierarchien und bereits Vorarbeit am geplanten Theaterstück einsteigen. Die Szenen sind von einem Großteil der Beteiligten geschrieben, die ebenfalls auf der Bühne stehen. Insofern benötigen wir vor allem jemanden, der*die eine Außenperspektive und Feedback einbringt.

Mitspieler*in

Gesucht: Mitspieler*in (ca. 20 – 35 Jahre)

Proben- und Aufführungsort: Leipzig
Probenzeiten: Mitte Juli – Mitte September

Premiere und Spieltermine: drei Termine Mitte September (16. – 18. September 2019) + evtl. zukünftig weitere Spieltermine (nach gemeinsamer Absprache)

Zum Stück:
Das Stück besteht aus vielen mal längeren, mal kürzeren Szenen, die ineinander übergehen – von kleinen Zwischenspielen übergeleitet, sich Stück für Stück verwandelnd oder im fliegenden Wechsel. Eingebettet ist dieser bunte Fächer an Szenen in eine Rahmenhandlung über das Wiedererstarken der nationalistischen Schabe. Diese Schabe beobachtet und kommentiert im Handpuppenspiel das Geschehen, tanzt und lacht sich ins Fäustchen. Während des Fortlaufs tauchen einzelne Elemente vorheriger Szenen wieder auf: Ein „Künstler“ kommentiert alles und jedes mit sprachloser Redseligkeit, wenn er denn nur gefragt wird. Es wird Werbeunterbrechungen geben für hochaktuelle, neu entwickelte (mehr oder weniger sinnvolle) Produkte. Darüber hinaus versucht sich ein Sportmoderator an Humor. Das und noch viel mehr wird von den vier Akteuren in einem 60-minütigen Parforceritt zwischen Ernst und Absurdem, Dilemma und Skurrilität erzählt und verkörpert.

Kontakt: Bei Interesse meldet euch bitte unter bewerbung@werkstatt-lofft.de

Eure Werkstattmacher*innen

Aktuelle Werkstatt